Come and join RPG World. It's Magical.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Partner
Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

Die neuesten Themen
» Cumins, Yukikos und Evangelines Haus
Do Aug 11, 2011 11:03 pm von Katie

» triple strength fish oil
Di Aug 02, 2011 5:25 pm von Gast

» лучшие гинекологические клиники
Mo Aug 01, 2011 6:23 am von Gast

» backlink checker backlinks service
So Jul 31, 2011 12:30 am von Gast

» Praxis
Mi Jul 13, 2011 10:30 pm von Firiell

» Der Höllenzirkus
Fr Jul 08, 2011 2:33 pm von miliki

» Spaaaaam-Theard
Fr Jul 01, 2011 1:59 pm von miliki

» Abwesendheitsthread
Fr Mai 13, 2011 10:58 pm von TukTuk

» Angelottes Balkon
Do Apr 28, 2011 11:28 am von miliki

Umfrage
Echt Jeden Monat eine Neuen Style!
Ja,ich finde die Idee gut.
50%
 50% [ 3 ]
Nein,das ist eine doofe Idee
17%
 17% [ 1 ]
öhm..wieso den?
33%
 33% [ 2 ]
Stimmen insgesamt : 6
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
KalenderKalender
Die aktivsten Beitragsschreiber
Katie
 
miliki
 
Firiell
 
Saby
 
Didi
 
Kyo
 
TukTuk
 
Shinichiro
 
leya
 
TakeshiX3
 
Player :)



Austausch | 
 

 Spielethread

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Saby
Co - Admin
Co - Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 22.07.10
Alter : 21
Ort : in meinen träumen
Laune : is what you don't understand.

BeitragThema: Spielethread   Di Aug 31, 2010 8:54 pm

So, also hier ist das Leben der Zwillinge. Wir haben beschlossen uns auf einen Thread zu beschränken, da man sich dadurch das lästige Ortswechseln ersparen kann.
Wir spielen im Jahr 2010 - die schule hat gerade wieder begonnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sabys-little-big-world.blogspot.com/
Saby
Co - Admin
Co - Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 22.07.10
Alter : 21
Ort : in meinen träumen
Laune : is what you don't understand.

BeitragThema: Re: Spielethread   Di Aug 31, 2010 9:07 pm

Madison trabte die Treppen hinauf. Sie drehte den Schlüssel im Schloss und trat ein. Das Mädchen sah sich um. So wie immer eigentlich. dachte sie und trat ging durch den schmalen Flur ins schöne, große, helle Wohnzimmer. Sie sah zur Linken und erstarrte. „Nora?! Wie oft habe ich dir gesagt, dass du nicht deine Klamotten auf meinem Klavier verteilen sollst? Das ist ja kein Kleiderständer!“ rief sie aufgebracht und mit einem Wisch landeten Noras Kleider auf dem Boden. Sie ging weiter in die modern eingerichtete Küche und ließ ihren Rucksack neben dem Esstisch fallen. Sie öffnete den Kühlschrank und nahm sich eine Dose Cola herraus. Mit der im Schlepptau ging sie wieder zum Tisch und öffnete nicht sehr zuversichtlich ihren Rucksack. Der erste Schultag, und schon Hausaufgaben. sie seufzte resigniert und machte sich daran ihre Bücher in Folie einzubinden, die sie auf dem Heimweg nachhause gebracht hatte. „Soll ich deine Bücher auch gleich einbinden oder willst du zerfledderte Bücher haben?“ rief sie nochmal aus der Küche in richtung Noras Zimmer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sabys-little-big-world.blogspot.com/
miliki
Chat - Moderator
Chat - Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.07.10
Alter : 23
Ort : Deutschland
Laune : glücklich

BeitragThema: Re: Spielethread   Di Aug 31, 2010 9:19 pm

Nora seuftzte. "Reg dich ab, Schwesterchen, du klimpserst doch sowieso nie auf dem Teil rum" sagte sie frech grinsend. Sie hob ihre Kleider vom Boden auf und räumte sie alle geordnet wieder in ihren Schrank ein. "Ich binde meine selbst ein, schwarzer Einband ist do voll out" erklärte Nora ihr und ging zu ihr. "Ich mach dann mal die Hausaufgaben" sagte sie und holte ihre Hefte. Schon klingelte Nora's Handy und sie bekam eine SMS mit den Lösungen der Hausaufgaben von einer ihrer Freundinnen. Wie zuverläassig sie doch ist... Mit ihrem pinken Füller übertrug sie die Lösungen sauber in ihr Heft und schaute dann ihre Zwillingsschwester an. "Also ich bin fertig" sagte sie und machte sich ans Büchereinpacken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby
Co - Admin
Co - Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 22.07.10
Alter : 21
Ort : in meinen träumen
Laune : is what you don't understand.

BeitragThema: Re: Spielethread   Di Aug 31, 2010 9:43 pm

Sie rollte mit den schwarzumrandeten Augen. "Ein wunder, dass du damit überhaupt durchkommst." sagte Madison kopfschüttelnd und öffnete das frischeingebundene Buch. Sie nahm ihren Kugelschreiber aus dem Rucksack und rechnete alles mit einer Geschwindigkeit durch, die nichtmal ihre Schwester schaffen würde, wenn es um einen Ausverkauf ginge. Sie packte das Buch weg und dieses Papier, dass immer hinten auf der Folie klebte landete auch im Mistkübel. Sie setzte sich wieder zu Nora an den Tisch und nippte an ihrer Cola. Maddie stellte sie wieder ab und klopfte mit den Schwarz-Lackierten Nägeln auf das Blech. Sie stand auf und ging zum Kühlschrank "Soll ich was kochen?" fragte sie nachdenklich und verzog den Mund. Sie schloss die Tür des Kühlschrankes wieder und fuhr nachdenklich mit der Hand die Mamorarbeitsplatte hinab. Nervös schritt sie in der Küchennische auf und ab. Sie kaute wieder an ihrem Daumennagel und wusste nicht warum. War es wirklich nur deshalb, weil die Schule wiede begonnen hatte? Oder weil sie endlich wieder ihre treuen Freunde Tag für Tag sehen konnte? Nein, wohl eher, weil der süßeste Junge der Schule sich nach ihren Ferien erkundigt hatte? Warum zum... ausgerechnet er? Irgendwas in ihr sagte ihr, dass er sich nur für sie interresierte, weil sie anders war. Er wollte sie, weil er sie nicht haben konnte, verstanden?! rief es in ihr. Doch der größere Teil von ihr wollte vor Freude kreischen. Sie hörte auf in der Küche auf und ab zu maschieren und drehte sich zu ihrer Schwester um. Vielleicht könnte sie mir helfen?, fragte Maddie sich innerlich, aber verwarf den Gedanken wieder. Nora und Helfen? Ein unmögliches Paar wie eine Tomate und die vielbefahrene Golden Gate Bridge. Alles was sie davon haben würde wäre Ketchup - oder in diesem Fall Maddie-Mus. Sie begann wieder mit ihrem Marsch durch die Küche.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sabys-little-big-world.blogspot.com/
miliki
Chat - Moderator
Chat - Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.07.10
Alter : 23
Ort : Deutschland
Laune : glücklich

BeitragThema: Re: Spielethread   Mi Sep 01, 2010 5:38 pm

Nora beaobachtete ihre Schwester. Sie wusste ganz genau was mit ihr nicht stimmte. Eine Zeit lang ging es ihr genauso. Als sie einen Jungen kennengelernt hatte, wusste sie nicht genau was sie tun sollte und tat dasselbe wie Maddie jetzt. "Erzähl mir was los ist" sagte sie. Bei diesem Thema würde sie ihrer Schwester sogar helfen. "Es geht um einen Jungen, hab ich recht?" Nora sah sie immer weiter an, wenn sie ihre Kreise durch die Küche zog. "Du kannst es mir ruhig sagen, ich werde dir helfen" Sie will sich durch das Kochen bestimmt nur ablenken dachte sie sich. "Nein, ich hab jetzt keinen Hunger" antwortete sie auf Maddie's Frage.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby
Co - Admin
Co - Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 22.07.10
Alter : 21
Ort : in meinen träumen
Laune : is what you don't understand.

BeitragThema: Re: Spielethread   Mi Sep 01, 2010 6:41 pm

Madison drehte sich zu ihrer Schwester um. Sie zog die Augenbrauen zusammen. "Hast du auch kein Fieber oder so?" entweder Nora hatte beschlossen nett zu werden, oder sie führte was im Schilde. Maddie tendierte eher zur zweiten Möglichkeit. Aber aus einem ihr unerfindlichen Grund rutschte sie doch zurück auf ihren Stuhl und umschloss die kalte Dose mit ihren schmalen Fingern. Noch einmal versicherte sie sich davon, dass ihre Schwester weder blass noch grün im Gesicht war. Und begann zu erzählen. Sie selbst schwelgte inzwischen in ihrem Backflash.
Zwischenspiel, Maddies Mittagspause:
Maddie hatte sich gerade zu ihren beiden freunden gesetzt und stocherte mit milderen Interesse in ihrem Salat herum, während sie Charlottes - genannt Charlie - erzählungen von der Shopping-Odysee nach dem richtigen Outfit für den ersten Schultag lauschte. Yan nickte heftig und verständnisvoll. Yan war schwul, Charlie und Maddie kamen damit super klar. Denn normalerweise benahm er sich nicht tuntig. Im Gegenteil, er wäre das perfekte Material von Freund. (was er ist, wenn du ein Junge bist...) Er hat die perfekte Größe, dieses umwerfende schwarz-braune Superman Haar und ein total süßes Lächeln. Doch wenn es um Shopping ging, kamen durchaus weibliche Tendenzen bei ihm durch.
Charlie erklärte Yan gerade wie sie die perfekten Schuhe 50% off gekriegt hatte, und Madison kam der Gedanke, dass Charlie und ihre Zwillingsschwester sich nicht unähnlich waren - zumindest wenn's um Klamotten ging. Denn mit Charlie verstand sich Maddie blendend. Im Gegensatz zu ihrer Schwester.
Madison wurde an der Schulter angetippt. Sie fuhr ein wenig hoch und drehte sich um. "Entschuldige wenn ich dich erschreckt habe." sagte er mit einem umwerfenden Lächeln. Maddie blieb fast der Mund offen stehen. Tom hatte noch nie ein einziges Wort mit ihr gewechselt. Und nun stand er da vor ihr, mit einem schüchternen Blick und einem Lächeln, dass sogar einen Kühlschrank zum Schmelzen bringen würde. Erst jetzt fand maddie ihre Stimme wieder - wenn auch stockend. "Bra... Brauchst du was bestimmtes?" sie setzte ein unbeholfenes Lächeln auf und strich sich mit den Fingern die schwarzen Stirnfransen aus dem Gesicht. "Ja. Ich wollte dich fragen, wie deine Ferien so waren..." Maddie verzog anscheindend so das Gesicht, dass er noch schnell hinterhersetzte. "Und dich fragen, ob du heute Abend Lust hast etwas zu unternehmen." Madison machte große Augen und sah hilfesuchend zu ihren Freunden, doch die waren genauso überrascht wie sie. Tolle Hilfe, dachte sie mit einem Augenrollen. "Ähm. ich weiß noch nicht ob ich Zeit habe, kannst du mich vielleicht nach der Schule anrufen?" fragte sie leise und kramte einen Stift aus ihrem Rucksack. Sie schnappte sich die Serviette und kirtzelte ihre Telefonnummer darauf. Madison gab sie Tom. Er betrachtete sie einen Moment und nickte dann. Mit einem Lächeln steckte er sie sich in die Hosentasche. "Jap. Ich melde micht dann." mit diesen Worten verabschietete er sich und Maddie drehte sich mit aufgerissenen Augen zu Yan und Charlie um. "Das war abgefahren!" sprach Charlie aus, was sie alle dachten. Sie quietschte. "Tom, der Quaterback hat dich gerade zu einem Date eingeladen!" rief sie aus - mit einem fetten Grinser im Gesicht. Madison brachte kein Wort heraus. "Du sagst doch ja, oder?" Das Klingeln ersparte ihr eine Antwort.

Maddie erwachte aus ihrem Tagtraum und immernoch hatte sie das Klingeln in den Ohren. Bis ihr klarwurde, dass ihr Handy läutete. Erschreckt dachte sie, dass Tom schon anrief. Aber es war gott sei dank nur eine Sms. Seufzend öffnete sie:"Und? Hat sich dein Hottie schon gemeldet?" schrieb Charlie. Maddie ließ das unbeantwortet und klappte ihr Handy zu. Sie sah auf zu ihrer Schwester. "Was soll ich tun?" fragte sie und sah Morgan mit trauigen Augen an. "Einerseits würde ich schon gern mit ihm ausegehn, andererseits habe ich gehört, dass er sich zum Ziel gesetzt hat, bis zum Abschluss jede Mal ins Bett zu kriegen." Seltsamerweise stellte sich Maddie sofort die Frage ob Nora schonmal mit ihm... Doch sie verwarf den Gedanken, das war jetzt nicht das Thema.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sabys-little-big-world.blogspot.com/
miliki
Chat - Moderator
Chat - Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.07.10
Alter : 23
Ort : Deutschland
Laune : glücklich

BeitragThema: Re: Spielethread   Di Sep 07, 2010 7:35 pm

"Ich verstehe" sagte Nora. Sie wollte ihrer Zwillingsschwester eigentlich nicht helfen, aber wenn es um Jungs ging war sie knallhart. Sie selbst wurde schon oft enttäuscht, auch wenn sie das nicht zugibt. Bei ihrem jetzigen Freund hat es genauso angefangen wie bei Maddie und Tom. Sie erinnert sich gerne daran zurück. Sie schaute ihre Schwester an. "Ich würde vorsichtig sein, am besten du unternimmst etwas mit ihm und bald wirst du sehen ob er es ernst meint. Wenn nicht, lass ihn sitzen. Wenn er es aber doch ernst mein, dann lass dich zu nichts zwingen. Wenn er mit dir ins Bett will und du das nicht willst, melde dich bei mir, ok?" Nora überlegte kurz, bevor sie weitersprach. "Wenn du es aber auch willst und er danach mit dir Schluss macht, dann solltest du..." Sie brach ab. "Das sag ich dir wenn es soweit ist, falls es überhaupt so weit kommt" Nora stand auf. Sie zwinkerte. "Aber ich helfe dir nur in Sachen Jungs" erklärte sie und ging ins Bad um ihr Make-up aufzufrischen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby
Co - Admin
Co - Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 22.07.10
Alter : 21
Ort : in meinen träumen
Laune : is what you don't understand.

BeitragThema: Re: Spielethread   Di Sep 14, 2010 8:59 pm

Madison schaute ihrer Schwester verwirrt nach, und fragte sich immer noch ob sie vielleicht einen Körpertausch oder etwas ähnliches betrieben hatte, und hier nur ein Allien dasaß der aussah wie Nora. Doch bevor sie solche Gedanken vertiefen konnte, gab ihr Telefon ihren Klingelton von sich und vibrierte im Takt zu der Musik. Maddie kannte die Nummer nicht. „Tom.“ Flüsterte sie erschrocken. Sie zitterte als sie sich das Handy schnappte und auf dem grünen Knopf drückte. „Ja?“ meldete sie sich mit einer Stimme, die nicht weniger zitterte als ihre Hände. „Und?“ fragte er einfach. Er war sich sicher, dass sie wusste wovon er redete. „Ja. Ich habe Zeit, was hättest du dir denn gedacht, was wir machen könnten?“ ihre Stimme wurde etwas fester – aber immer noch meilenweit von selbstsicher entfernt. „Kino und danach essen?“ fragte er und Madison meinte auch eine Spur von Unsicherheit zu hören, allerdings bildete sie sie sich die sicher nur ein. Kino, Restaurant. Menschen. Leute, die sie sahen. Madison gab ihr okey. „Also um acht dann, vorm Cine.“ Sagte Tom mit einem fragenden Unterton . „Ja, klar. Gern.“ Sagte sie mit einem mulmigen Gefühl im Bauch. „Ich freu mich drauf.“ Er hatte so einen Schuljungen-Tonfall drauf, der einfach unwiderstehlich süß war. Bevor sie etwas antworten konnte, hörte sie das Zeichen dafür, dass er das Gespräch beendet hatte. „Nora!“ rief sie die Treppen hinauf. „Ich muss mir mal was aus deinem Kleiderschrank borgen!“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sabys-little-big-world.blogspot.com/
miliki
Chat - Moderator
Chat - Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.07.10
Alter : 23
Ort : Deutschland
Laune : glücklich

BeitragThema: Re: Spielethread   Di Sep 14, 2010 9:09 pm

"Wenns sein muss" sagte Nora, die mittlerweile wieder genervt war. "Aber lass mir nochwas übrig, du vielfraß" Genervt versuchte sie sich abzuschmiken, was ihr aber nicht so richtig gelinen wollte. Sie probierte es immer weiter und schließlich funktionierte es. Sie holte ihr Handy aus der Hosentasche und suchte die Nummer ihres jetzigen Freundes: Silas. Nach ein paar Sekunden ging er ans Telefon. "Ja?" fragte er. "Hey" sagte sie. "Hast du Zeit? Meine Schwester hat gleich ein Date und sie ist seeeehr ungeschickt" erkläre Nora. "Klar, was immer du willst" sagte er und Nora grinste. "Wollen wir unbemerkt hinterherschleichen und uns über sie lustig machen?" Nora wurde langsam wieder fies zu ihrer Schwester. Silas lachte ins Telefon. "Bei den beiden Loosern wirds sicher lustig" "OK dann bis gleich Schatz" "Ja, bis dann. Lieb dich" sagte er und legte auf. Nora legte einen fießen Gesichtsausdruck auf. "Maddie? Ich geh zu Silas" rief sie ihrer Schwester zu und ging aus dem Bad.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby
Co - Admin
Co - Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 22.07.10
Alter : 21
Ort : in meinen träumen
Laune : is what you don't understand.

BeitragThema: Re: Spielethread   Di Sep 14, 2010 9:21 pm

"Klar!" rief sie hinterher. Und probierte inzwischen ein hübsches Kleid an. Es war schwarz, hörte Mitte oberschenkel auf und hatte keine Träger. "Perfekt." meinte sie, als sie sich vor dem Spiegel einmal um sich selbst drehte. sie legte das Kleid vorsichtig auf ihr eigenes Bett und sprang schnell unter die Dusche. Nachdem sie frisch geduscht und geföhnt aus dem Badezimmer ging, checkte sie noch einmal schnell was für schuhe sie anziehen könnte. Sie wählte Ballerinas, aber mit ein bisschen Absatz. Ebenfalls in schwarz. Ebenfalls von Nora. Sie konnte ja schlecht mit Ballkleid und Converse dort auftauchen. Obwohl der Gedanke was verlockendes an sich hatte.
Maddie schüttelte dennKopf und stellte sich vor den Spiegel, um sich zu schminken.

Maddie stand vor dem Kino. Sie war viel zu früh gekommen, deshalb musste sie etwas warten. Doch auch Tom kam zu früh. „Du schon hier? Ich dachte eigentlich die Mädchen müssten den Jungen warten lassen. Und nicht umgekehrt.“ Und damit war das Eis gebrochen. Das mulmige Gefühl, die Madison noch vor Sekunden verspürt hatte, verpufften und hinterließen nur Vorfreude. Maddie lachte gelassen und sah Tom von unten her an. „Könnten wir vielleicht rein gehen? Das Kleid hält nicht sehr besonders warm.“ Sie lächelte schüchtern. Und er bot ihr ganz gentleman-like den Arm an. Maddie ergriff ihn und er beugte sich zu ihr runter. Er drückte ihr einen scheuen Kuss auf die Wange und flüsterte ihr ins Ohr, „Dafür sieht es sehr hübsch aus.“ Madison wurde auf der Stelle rot und er führte sie durch dir Doppeltür ins Innere des Kinos. "Was würdest du denn gerne sehen?" fragte Tom und nickte in Richtung der Fernseher über der kassa, wo sie die Vorschauen der Filme zeigten, die jetzt liefen. "Da wir heute sowieso Rollen getauscht haben, darfst du dir was aussuchen." meinte sie mit einem Lächeln und strich sich ihre sorgfältig geglätteten Haare aus der Stirn. Tom entschied sich für eine Komödie, ließ sich aber trotzdem nicht dazu überreden, dass sie ihre Tickets selbst bezahlen durfte. Er bestand darauf, sie auch auf ein Cola und eine Packung Popcorn einzuladen. (wobei sie sich letzteres teilten.) Gemeinsam gingen sie in die Vorstellung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sabys-little-big-world.blogspot.com/
miliki
Chat - Moderator
Chat - Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.07.10
Alter : 23
Ort : Deutschland
Laune : glücklich

BeitragThema: Re: Spielethread   Do Sep 16, 2010 8:46 pm

Nora grinste in sich hinein. Sie ging aus der Haustür um Silas abzuholen. Zusammen gingen sie dann zum Kino und folgten den beiden unauffällig. "Die wollen doch nicht ernsthaft in diesen Film gehn...Sind die bescheuert?" Sie schaute Silas an und küsste ihn. "Dann werden wir wohl auch da reingehn müsse" grinste sie. Er nickte. "Ich bezahl die Tickets" sagte er und bezahlte sie auch gleich. "Wenn du meinst" lächelte sie süßlich. Dann holte sie die Getränke. Zusammen setzten sie sich in die hinterste Reihe mit dem besten Blick auf Nora's Schwester und ihrem Date Tom. Als der Film anfing beobachtete sie Maddie ganz genau. Was macht die denn da?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby
Co - Admin
Co - Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 22.07.10
Alter : 21
Ort : in meinen träumen
Laune : is what you don't understand.

BeitragThema: Re: Spielethread   Do Sep 16, 2010 9:22 pm

Maddie stellte ihre Cola in dem Becherhalter und setzte sich ganz lady-like mit übereinander geschlagenen Beinen auf den Sessel neben Tom. Er grinste sie an. Sie konnte diese Art von Grinsen irgendwie nicht einordnen, deshalb lächelte kurz und trank einen Schluck, damit sie nichts sagen musste. Das Kino selbst war noch recht leer, die Vorstellung begann erst in ein paar Minuten, aber das Licht war schon gedimmt und auf der Leinwand sah man es ein wenig flimmern. Tom schien etwas nervös, er rutschte auf seinem Stuhl hin und her und schaute überall hin, nur nicht sie an. "Warum hast du mich eigentlich nach einem Date gefragt?" fragte Maddie leise und sah ihn an. Sein Kopf fuhr etwas überrascht hoch. "Naja, weil ich mit dir ausgehen wollte." sagte er und sah ihr in die Augen,. Madison setzte zu einer Antwort an, doch die Lichter wurden entgültig ausgeschalten und die Film begann.
Während des Filmes lachte Madison viel und konnte sich kaum die Seitenblicke auf Tom verkneifen. Ebensowenig wie die Fragen, die ihr unerbittlich im Kopf herumschwirrten.
Der Abspann lief und das Popcorn und die Cola waren restlos verputzt und getrunken. Maddie schmiss den leeren Becher in den Mistkübel und verließ das Kino. Kurz darauf kam Tom nach. Sie sah ihn an und er lächlete. "Wohin möchtest du denn?" fragte er und Maddie zuckte mit den Schultern. Fast hätte sie gefragt:Wohin gehst du denn mit deinen anderen Dates? aber sie verkniff es sich im letzten Moment. Also standen sie noch eine Weile ratlos in der Lobby herum, Tom spielte mit irgendeinem Schlüssel in der Hosentasche. "Ähm. Wie wär's mit dem chineschischem Restaurant um die Ecke?" schlug Maddie vor und Tom verzog die Miene. "Ich kenne ein echt fantastisches Restaurant in der innenstadt, wenn du Lust hast?" stellte er gegen. "Wie sollen wir denn da hinko..." begann Maddie, da zog Tom schon den Schlüssel aus der Hosentasche und führte sie hinaus. Er drückte einen Knopf und das typische beep-beep ertönte. "Ein Jaguar?!" fragte sie erstaunt und fuhr mit der Hand über den weißen Lack. "Jaguar E, gehört meinem Dad." (jaa, ich bin ein kleiner Autofreak. :D) Maddie betrachtete mit großen Augen, das wunderschön gepflegte Cabrio, das Verdeck war offen und man sah die schwarze Lederausstattung. Er öffnete die Beifahrertür und ließ sie einsteigen. Er selbst ging ums Auto und setzte sich auf den Fahrersitz. Er startete den Wagen und ein Brummen ertönte, wie es nur alte Autos von sich geben können. Maddie lächelte. "Auf gehts." sagte er und parkte aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sabys-little-big-world.blogspot.com/
miliki
Chat - Moderator
Chat - Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.07.10
Alter : 23
Ort : Deutschland
Laune : glücklich

BeitragThema: Re: Spielethread   So Sep 19, 2010 12:03 pm

Nora seufzte. Sie hatte von dem Film kaum was mitbekommen. Entwerder hatte sie Maddie beobachtet oder mit Silas rumgeknutscht. Nach dem Film folgten die beiden Tom und Maddie wieder. Mann, mit denen war ja gar nichts los, aber das Essen wird bestimmt lustig. Sie stellt sich bestimmt total dumm an. "Weißt du wo sie hinwollen?" fragte sie ihren Freund. Der zuckte nur mit den Schultern und hielt die Tür für Nora auf. Ladylike stieg sie in das Auto und Silas machte die Tür zu. "Lust auf eine kleine Spritztuor?" Er zwinkerte. Nora nickte verführerisch. Kaum saß Silas auch im Auto, begannen die beiden wild rumzuknutschen. Aber dabei blieb is auch. Nach ein paar Minuten fuhren sie dann endlich los und suchten das Auto von Tom. Als sie es endlich fanden folgten sie ihm. Er fuhr zu einem Restaurat. Zum Glück war genau gegenüber auch eins. Silas und Nora setzten sich in das gegenüberliegende Restaurant direkt ans Fenster um die beiden besser beobachten zu können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby
Co - Admin
Co - Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 22.07.10
Alter : 21
Ort : in meinen träumen
Laune : is what you don't understand.

BeitragThema: Re: Spielethread   So Sep 19, 2010 3:47 pm

Der Wind brauste durch ihre Haare, als sich Tom durch den Verkehr schlängelte. Sie redeten wenig, dafür war dieser Anblick viel zu schön. Er sah aus wie ein Superheld, als er das auto so suverän lenkte und ihm die Haare Zwischendurch ins Gesicht fielen. Und jedesmal wenn er sich zu ihr drehte und ihr dieses wunderschöne, süße, Schuljungenlächeln schenkte, schlug Maddie's Herz höher. Er parkte ein und lief schnell ums Auto um ihr zuvorkommend die Tür zu öffnen. "Danke." sagte sie und schenkte ihm ein Lächeln. Madison stöckelte vorraus ins Restaurant, wo ihr ein typischer Geruch nach Essen und Gewürzen entgegenschlug. Tom nahm ihr die Jacke ab und ein Kellner führte sie zu einem Seperé (oder wie man das schreibt), direkt am Fenster zur Tür. Tom bestellte für sie zwei Colas und der Kellner brachte sie zusammen mit den Speisekarten. "Hm." meinte Madison und betrachtete die ganzen Fremden Speisen. "Kannst du mir was empfehlen?" fragte sie ein bisschen hilflos und suchte seinen Blick. "Wenn du erlaubst, bestelle ich für dich, okey?" Madison nickte und er winkte den Kellner herbei. Er bestellte in fehlerfreiem Französisch und Madison machte große Augen. "äähm, ich lass mich überraschen." sagte sie mit einem Grinsen und nahm zögernd einen Schluck ihres Getränkes. "Ich hoffe es passt dir." gab Tom zurück und Maddie meinte, zu erkennen, dass seine Wangen einen leichten roséton annahmen, aber das konnte man nicht so genau sagen, bei dem Kerzenlicht. Sie stellte ihr Glas ab und ließ ihre Hand auf dem Tisch liegend. Sie btrachtete ihre (leider) abgekauten Fingernägel und staunte nicht schlecht, als sich Toms Hand näherte und ihre ergriff. Sie sah mit großen Augen zwischen Tom und ihren ineinander verschränkten Händen - Bevor sie zu Lächeln begann. Zuerst hatte Tom etwas besorgt ausgesehen, aber jetzt bereitete sich auch auf seinen Zügen ein breites Lächeln aus. "Alsoo, würdest du mir sagen, warum du mich nach einem Date gefragt hast?" sie schloss kurz die Augen, "oder besser gefragt, warum willst du mit einer wie mit ausgehen?" Tom runzelte die Stirn. "Einer wie dir?" Madison atmete tief durch. "Ja, ich meine, ich spiele nicht in deiner Liga. Deine Exfreundinnen hießen Ashley oder Jenny oder was weiß ich was - das waren Mädchen wie meine Schwester." sie spuckte das Wort förmlich aus. "Aber so bin ich doch nicht, also warum?" Er lächelte leicht und sah wieder aus, wie der Football-Spieler ich-kann-jede-haben-Macho aus. "Genau deshalb." meinte er und beugte sich über den schmalen Tisch. Vorsichtig zuerst legte er seine Lippen auf ihre. Sehr überrascht zuerst, wollte Maddie zurückweichen, aber der Kuss wurde intensiver, drängender und sie erwiderte ihn mit der gleichen leidenschaft. Plötzlich drang ein Geräusch zu ihnen durch und etwas verwirrt löste sich Maddie von Tom und sah auf. Der Kellner räusperte sich erneut und stellte die Teller vor ihnen ab. Er murmelte irgendwas auf Französisch und verschwand wieder. "Was hat er gesagt?" fragte Maddie und wurde ziemlich rot. "Nichtmal nach dem Essen können die Heutzutage warten." sagte Tom mit einem frechen Grinser und nahm messer und Gabel in die Hände. "Mahlzeit."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sabys-little-big-world.blogspot.com/
miliki
Chat - Moderator
Chat - Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 629
Anmeldedatum : 29.07.10
Alter : 23
Ort : Deutschland
Laune : glücklich

BeitragThema: Re: Spielethread   Sa Okt 02, 2010 4:48 pm

"Wie peinlich" sagte Nora und bestellte zusammen mit Silas das Essen. Die beiden bestellten Hummer in zerlassener Butter. Wird bestimmt lecker...und teuer, aber was solls Silas schaute aus dem Fenster um Nora's Schwester und Tom zu beobachten. Nora tat es ihm nach. Langsam wirds langweilig... Dann kam das Essen und Nora hatte nach 2 Versuchen rausbekommen wie man den Hummer ist, Silas allerdings hatte es noch nicht begriffen. Die Zwillingsschwester von Maddie half ihm und die beiden küssten sich zuerst zärtlich, dann leidenschaftlich. Dann dachte Nora an die Worte des Kellners und grinste. Sie setzte sich wieder richtig hin und aß weiter. Die beiden stellten sich zwar noch etwas unsicher an, aber am Ende bekamen sie es doch noch hin. Als sie fertig waren sahen sie wieder rüber zu Tom und Maddie, die inzwischen auch fertig waren, jedenfalls soweit Nora das sehen konnte. Dann kam die Rechnung. WAS??? 100 €? Das wollte sie Silas allein nicht zutrauen. "50-50?" fragte sie ihn. Er nickte dankbar und die beiden bezahlten. Dann gingen sie raus und stiegen in Silas' Auto um auf eine Party zu fahren, denn es wurde ihnen zu langweilig Maddie und Tom zu beobachten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saby
Co - Admin
Co - Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 387
Anmeldedatum : 22.07.10
Alter : 21
Ort : in meinen träumen
Laune : is what you don't understand.

BeitragThema: Re: Spielethread   Sa Okt 02, 2010 5:13 pm

Maddie und Tom aßen noch ein Dessert und lachten viel und hatten eine Menge Spaß. Tom ließ sich trotz allem nicht dazu überreden, dass sie die Rechnung teilten. "Danke." sagte Maddie und wurde leicht rot. Tom öffnetete ihr wieder die Autotür und setzte sich seinerseits auf den Fahrersitz. Doch anstatt das Auto zu starten beugte er sich über die Mittelkonsole und saß Maddie eindringlich an. Sie zuckte unter seinem Blick zusammen und sah ihn fragend an. Er legte seine Hand an ihre Wange und sie bekam eine Gänsehaut. "Was?" fragte sie atemlos. "Du bist wunderschön." sagte er und blickte ihr in die Augen. Sie wand sich innerlich, trotzdem brachte sie ein "Danke" hervor, er näherte sich wieder und küsste sie erneut.
In maddies bauch explodierte ein Feuerwerk, ein Engelschor sang und ein goldenes Licht hüllte die Beiden ein, so kam es ihr jedenfalls vor. Sie schauderte, als er sich löste und den Motor startete als wäre nichts gewesen.
Tom brachte Maddison - unter ihrer Anleitung - nachhause und begleitetete sie noch hinauf zu ihrer Haustür. Sie verabschiedeten sich noch und tom fuhr ab, die Einladung noch mitreinzukommen ablehnend. Maddison setzte sich vollkommen perplex im Wohnzimmer aufs Sofa und ließ den Abend nocheinmal Revue passieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sabys-little-big-world.blogspot.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Spielethread   

Nach oben Nach unten
 
Spielethread
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Franken-Liga Spielethread Farlander
» Franken-Liga-Spielethread Loken5888

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: RPG's :: RPG's :: 2er RPG's :: Futago no shimai-
Gehe zu: